Sep 25

Donnerstag

Ich drücke mich vorm Lernen…
Nachdem mein Alltag seit Anfang Juli durchgängig mit solch Herrlichkeiten wie Klausuren (7), mündlichen Prüfungen (2) und zwei Hausarbeiten gespickt ist, warte ich ebenso lange darauf, dass meine Motivation nachlässt…Erstaunlicherweise war bisher alles halbwegs interessant…Klingt komisch, ist aber so!
Dementsprechend erfolgreich verlief das Ganze bisher auch…

Allerdings bin ich jetzt an einem Punkt angelagt, an dem ich langsam die Lust verliere…
Nach ca. 20 min gibt es folgende Alternativen:
Entweder kreisen die Gedanken um aufregende Dinge, die dringend erledigt werden müssten (Fenster putzen, abstauben, staubsaugen, Küchenschränke umräumen, mal wieder was bloggen), oder man verwendet alle verbleibende Energie darauf, die Augen offen zu halten und sich nicht die Nase am Tisch aufzuschlagen. Beide Alternativen sind, was das Weiterkommen im Stoff angeht, nicht gerade das, was man effektiv nennen würde…
Wie dem auch sei: Alle Prokrastination ist zwecklos…
Eine Frau muss tun, was eine Frau tun muss! -In diesem Fall wäre das wohl lernen *seufz*

Frei nach Ramstein:
Ich hab keine Lust, sagt die Kathrin

| Trackback | Kurzlink

Einen Kommentar verfassen